Course info

Difficulty
0.72
Subscriptions
13
Learning units
10
Language
Deutsch
Category
Work & Career

Ein wissenschaftlicher Schreibstil grenzt sich klar durch bestimmte Regelungen von der Alltagssprache und vor allem von der journalistischen oder populärwissenschaftlichen Sprache ab (vgl. Haines 2009: 143). Dies beinhaltet unter anderem die Verwendung von Fachbegriffen. 


Allgemeine Tipps:
 

  • Füllwörter vermeiden
  • Verständliche Sätze
  • Präzise Wortwahl
  • Fachbegriffe, wo sie nötig sind
  • Objektivität

 

Wissenschaftlicher Ausdruck und Stil bzw. die korrekte und prägnante Darstellung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse stellt für Studierende oft eine Schwierigkeit dar. Wenn Sie bei Ihren eigenen Texten unsicher sind, wenden Sie sich gerne an mich mailto:s_herfurth@script-concept.de .

 

 

Quelle: Haines, Maria (2009): ABC der wissenschaftlichen Abschlussarbeit, Paderborn.
Bildquelle: Bild von Анна Куликоваa auf Pixabay

More info
Less info

Courses of S_Herfurth

Channel Image

Richtig zitieren

Wozu verwenden Sie Literatur? Sie wollen Informationen in Ihre eigene Arbeit übernehmen, Forschung darstellen und kritisch mit dieser umgehen. Auch auf eigene Publikationen können Sie Bezug nehmen. Bei der Übernahme von Informationen aus der recherchierten Literatur in Ihren Text müssen Sie diese kenntlich machen und belegen. Korrektes Zitieren ist eine wichtige Grundlage des wissenschaftlichen Arbeitens, da Sie sich dadurch gegen Plagiatsvorwürfe absichern.Jede Quelle, die Sie in Ihrer wissenschaftlichen Arbeit verwenden, muss belegt werden.Insbesondere beim Zitieren werden viele Fehler gemacht. Schon der Begriff der Quelle ist problematisch, da zwischen unzähligen Publikationsformen unterschieden wird, von denen nicht alle uneingeschränkt zitierfähig sind. Sobald Sie eine Quelle zitieren wollen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Sie zitieren direkt (wörtlich) oder indirekt (umschreibend). Für beides nutzen Sie ein Belegsystem, welches Sie zuvor festlegen müssen.Dieser Kanal bietet Ihnen Informationen zu den oben genannten Themenfelder. Wichtig ist, dass Sie in Ihrer Arbeit die Regeln der Fakultät oder des Lehrstuhls beachten. Halten Sie im Zweifelsfall immer Rücksprache mit Ihrer Betreuungsperson. Inhalte basieren auf: Kessel, Evelin 2016: Quellen zitieren. In: Hirsch-Weber, Andreas und Scherer, Stefan (Hrsg.): Wissenschaftliches Schreiben und Abschlussarbeit in Natur- und Ingenieurwissenschaften. Grundlagen – Praxisbeispiele –  Übungen. Mit Beiträgen von Beate Bornschein, Evelin Kessel, Lydia Krott und Simon Lang unter Mitarbeit von Sarah Gari. Stuttgart: Eugen Ulmer. 143-176, hier 143-151.
Author Image S_Herfurth